Banja Luka

Banja Luka liegt im Norden von Bosnien Herzegowina und ist die Hauptstadt der Republika Srpska. Die Stadt liegt an beiden Ufern des Vrbas Flusses und man sagt, dass es doppelt so viele Bäume als Einwohner (ohne Vororte ca. 225.000) gibt. Banja Luka wird deshalb auch oft als die „Grüne Stadt“ bezeichnet.

Die Serbisch-Orthodoxe Christ-Erlöser-Kathedrale, die Einzige in ganz Südosteuropa, mit goldenen Kuppeln, befindet sich im Zentrum gleich neben dem Rathaus und der Gospodska – der Flaniermeile der Einheimischen (Einkaufsstraße) von Banja Luka. Hier lohnt es sich, ein wenig zu verweilen. Manche Geschäfts haben rund um die Uhr offen. Einem nächtlichen Einkaufsbummel steht so nichts im Wege. Nicht weit von der Gospodska entfernt gibt es ein modernes Einkaufszentrum und ein Stück weiter finden Sie die große Markthalle (Trnica), wo man neben frischem Obst und Gemüse auch günstige Mitbringsel für die Lieben zu Hause findet. Das alte, von den Römern erbaute, Kastel liegt direkt am Ufer des Vrbas Flusses und Sie können von dort aus, den schönen Ausblick auf die schöne Stadt und den Fluss genießen.

Spektakulär ist die südlich gelegene Schluchtenlandschaft des Vrbas, die 2012 der Austragungsort der Kajak WM war. Die Schlucht bietet auch Falken, Adler und Habichten Unterschlupf. Die dort zerstreut liegenden Dörfer zeigen ein ganz anderes Bild als die Stadt Banja Luka. Schöne Wanderwege ermöglichen Ihnen einen wunderbaren Blick auf den Fluss. Lassen Sie sich „berauschen“.

Buchen

Buchen Sie Ihre Reise über Ihren Reiseveranstalter!