Kozara Nationalpark

Mit dem Ziel die kulturhistorischen Werte und die Naturreichtümer zu schützen, wurde 1967, mit einer Fläche von 3520 ha der Nationalpark „Kozara“ gegründet. Den zentralen Teil des Parks und der Kozara nimmt das Gebiet der Mrakovica ein. Dort erstrecken sich mehrere Plateaus mit einer Höhe von 700 – 800m. Das ist eine geschützte Zone auf der Tourismus Objekte gebaut wurden und immer noch gebaut werden. Auf der Mrakovica befindet sich auch die gleichnamige memoriale Gedenkstätte zur Errinerung an die im zweiten Weltkrieg gefallenen Kämpfer. Die Kozara ist ein idealer Ort für Wintersport Freunde, die Mrakovica ein kulturhistorischer Komplex und memoriale Zone, gleichzeitig eines der beliebtesten Ausflugsziele in diesem Teil der Republik Srpska.

Der National Park „Kozara“ mit seinen wunderschönen und nach den Kriterien der IUCN geschützten Landschaften, bereichert das Erlebnis jedes Besuchers. Der Park ist Mitglied der Föderation der Nationalparks Europas EUROPARK und als solcher, einer der Schätze des tourismus Angebots der Republik Srpska. Starke Einflüsse des Mittelmeer und Panonischen Klimas, auf den höchsten Gipfeln Alpenraum Klimas, definieren diesen Ort als äußerst attraktiv für alle Tourismus Bereiche. Die günstige Höhe ist ideal für den Erhalt von Kondition und Gesundheit, was zu einem positiven emotionalen Zustand führt. Auf den täglichen Spaziergängen können Sie alle besonderheiten die die Natur diesem Gebiet geschenkt hat fühlen. Besondere Achtung wird dem Jagdtourismus, in dem das Jagdgebiet Kozara führend ist, zugeteilt. Den Zauber des Wintersports fühlen hier jung und alt, bei Profis angefangen bis zu Menschen die nur ihren Spaß suchen.

Die nähe vielzähliger Klöster, alter Holzkirchen und anderer attraktiver Ziele ist einer der Gründe die Kozara zu besuchen.

Die traditionelle Literatur Veranstaltung, die jeden September als „Knjizevni susreti na Kozari“(Literatur Treffen auf der Kozara), mit den besten Autoren organisiert wird,händigt mann den“Skender Kulenovic“ Preis aus. Dies bereichert das Kulturleben des Nationalparks stark.

Buchen

Buchen Sie die Reise über Ihren Reiseveranstalter!